20. KOMMUNALE BAUMPFLEGETAGUNG RHEIN-MAIN 2019

20. KOMMUNALE BAUMPFLEGETAGUNG RHEIN-MAIN 2019

Schwerpunkt: Jungbäume – Hochschule GEISENHEIM University

DONNERSTAG, 26. SEPTEMBER 2019

GERD-ERBSLÖH-HÖRSAAL
Hochschule Geisenheim
Von-Lade-Straße 1, 65366 Geisenheim

Die Tagungsreihe „Kommunale Baumpflege Rhein-Main“ wird jährlich vom Arbeitskreis kommunale Baumpflege Rhein-Main und der Hochschule Geisenheim organisiert.

Sie beleuchtet praxisnah aktuelle Themen im Kontext „Bäume im urbanen Bereich“. Nach dem fachlichen Input wird Raum für einen gemeinsamen Austausch zwischen den Verantwortlichen der Städte und Gemeinden mit den Fachbetrieben geboten. Aussteller präsentieren neue Produkte und Dienstleistungen.

Die Tagung richtet sich an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in:

  • Ämtern und Behörden
  • Planungs- und Sachverständigenbüros
  • Betrieben der Baum- und Landschaftspflege

 

VERANSTALTER
Geisenheimer Institut für Weiterbildung
Arbeitskreis kommunale Baumpflege Rhein Main

INFORMATIONEN UND ANMELDUNG

Anmeldung unter: https://veranstaltungen.hs-geisenheim.de/

Anmeldeschluss: 16. September 2019

Kosten Teilnehmende: 75,00 Euro inkl. MwSt.

Mitglieder der Stadtplaner- und Architektenkammer Hessen können 6 Fortbildungspunkte erhalten.

PROGRAMM
Moderation: Prof. Dr. Alexander von Birgelen

Anmeldung: ab 08:00 Uhr

09:00 Uhr Begrüßung
Prof. Dr. Alexander von Birgelen (Hochschule Geisenheim) Matthias Zorn (ZORN Sachverständigenbüro Gartenbau)

09:15 Uhr Baumschulproduktion
Christoph Dirksen (Baumschule Ley)

10:15 Uhr Gehölzabnahme
Dirk Leistikow (Hochschule Geisenheim)

11:00 Uhr Kaffeepause

11:30 Uhr Entwicklung Gehölzbetonter Pflanzensysteme
Axel Heinrich (Züricher Hochschule für Angewandte Wissenschaften)

12:00 Uhr Vorführung Pflanzschnitt (Außengelände)
Christoph Dirksen (Baumschule Ley)

12:30 Uhr Mittagspause

14:00 Uhr Fachgerechter Einbau von Baumsubstraten
Andreas Schliebs (Gelsenrot)

14:30 Uhr 500 Bäume Projekt Rodgau
Peter Kämmerling (Stadt Rodgau), Matthias Zorn, Boas Diehl, Adrian Glaser (ZORN Sachverständigenbüro Gartenbau)

15:15 Uhr Kaffeepause

15:45 Uhr Anwendung der neuen ZTV-Baumpflege
Matthias Zorn (ZORN Sachverständigenbüro Gartenbau), Philipp Krämer (Garten und Landschafts-bau, Baumpflege Gebr. B. + M. Krämer GbR)

16:45 Uhr Abschlussdiskussion
Prof. Dr. Alexander von Birgelen (Hochschule Geisenheim)

17:00 Uhr Ende der Veranstaltung

– weitere aktuelle Beiträge –

Haben Sie Fragen zu unseren aktuellen Projekten ?

Garten- und Landschaftsbau GbR

Gebrüder Bernd und Markus Krämer
Huthmacherstr. 7
65931 Frankfurt am Main

Telefon (069) 37 37 05
Fax (069) 37 20 08

Wir freuen uns auf Nachricht.
Schreiben Sie uns eine E-Mail oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

E-Mail: info@gebr-kraemer.de

Schreiben Sie uns eine Nachricht

Anrede (Pflichtfeld)

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihr Anliegen:

TerminvereinbarungRückruf

Ihre Telefonnummer

Ihre Nachricht

Datenschutzbestimmungen

Comments are closed.