saege

BAUMFÄLLUNGEN

Wir garantieren einen professionellen Ablauf der Fällarbeiten in allen Lagen und Schwierigkeitsstufen, mittels Seilklettertechnik, Hubsteigern oder maschineller Baumfällung.

Baumfällungen werden notwendig bei geplanten Baumaßnahmen, bei einer Gefährdung der Standsicherheit und bei Maßnahmen zur Verkehrssicherheit.

Die Fälltechnik erlaubt es, einen Baum bei Baumpflegearbeiten auf die gewünschte Art und Weise zu Fall zu bringen oder abzutragen. Durch angepasste Schnitttechniken und den richtigen Einsatz von Werkzeugen kann effektiv gearbeitet und selbst ein Problembaum sicher gefällt werden.

Alle Fällungen erfolgen von uns fachgerecht und entsprechend unserer Sorgfaltspflicht.

FÄLLUNGEN AN SCHWIERIGEN STANDORTEN

Wir fällen auch Bäume in besonders schwierigen Lagen, ohne dass im Umfeld ein Schaden entsteht. 

Nur Mitarbeiter mit einer speziellen Qualifikation und Ausbildung sind für solche Arbeiten zugelassen. Mit sehr hohen Sicherheitsvorkehrungen werden die Bäume von der Krone her geschnitten und die Äste einzeln abgeseilt. Bei größeren Stammstücken kommt meist ein Lastkran zum Einsatz.

In unserem Team befinden sich spezielle Baumkletterer mit A- und B- Schein sowie zertifizierte European Treeworker.

Eine äußerst attraktive Variante innerhalb der Baufeldfreimachung ist der Einsatz unserer Rode- und Flächenwurzelfräse. Dabei fallen keine Entsorgungskosten an, weil der zuvor abgefräste Grünschnitt mit dem Boden in einem Arbeitsgang vermischt wird.

SEILKLETTERTECHNIK

Bäume an schwer zugänglichen Stellen pflegen, schneiden oder fällen.

Seilkletterer kommen an schwer zugänglichen Bäumen zum Einsatz, wenn unsere Hubsteiger nicht nah genug positioniert werden können. Abgesägte Äste und Stämme werden abgeseilt. Die notwendigen Sicherheitsvorkehrungen werden ordnungsgemäß eingehalten und überprüft.

Unsere erfahrenen European Tree Worker sind speziell in der Kategorie Seilklettertechnik in den Stufen A,B,C ausgebildet.

Selklettertechnik Baumfällung Baumpflege
Selklettertechnik Baumfällung Baumpflege
Selklettertechnik Baumfällung Baumpflege

WURZELFRÄSEN

Muß die Wurzel entfernt werden, z.B. bei einer Neupflanzung am selben Standort, wird diese mit einer Stubbenfräse ausgefräst. Soll die Wurzel nur mit Rasen überdeckt werden, wird nur bis zu 10 cm Tiefe ausgefräst.

Wir setzen 2 betriebseigene Wurzelfräsen ein:

  • eine Fräse auf Kettenfahrwerk wie beim Minibagger, 60 PS Dieselmotor, Durchfahrbreite nur 1 m, Frästiefe bis 50 cm unter Flur
  • eine Fräse als Zapfwellenanbaugerät an 300 PS Traktor, Frästiefe über 1 m.

Durch das Ausfräsen von Wurzeln entstehen keine Beschädigungen an Belägen in Wurzelnähe. Es fallen keine Transport- und Entsorgungskosten an. Bei einer geplanten Neupflanzung am gleichen Standort wird das mit Boden vermischte Fräsgut aufgenommen, abgefahren und gegen Oberboden oder Baumpflanzsubstrat ausgetauscht.

MASCHINELLE BAUMFÄLLUNGEN

Der Sammelgreifer mit Schneidkopf, am Mobilbagger montiert, kommt zum Einsatz für die stehende Entnahme des Fällgutes. Durch den Baggereinsatz mit langem Greifarm erfolgt die Fällung und Entfernung von Bäumen und Sträucher sehr bodenschonend. Zusätzlich lassen sich nach der Fällung entstehenden Stubben, mit an dem Mobilbagger befestigter Wurzelfräse, ausfräsen.

Die Einsatzgebiete

  • Bodenschonende Fällung von Bäumen und Sträuchern
  • Entfernung von Kurzumtriebsplantagen
  • Im Gelände, auf Hangflächen, an Böschungen, in Sumpfgebieten
  • Pflegemaßnahmen entlang von Verkehrswegen und Trassen
  • Großflächige Entfernung von Waldflächen
  • Problembaumfällung
  • Kultivierung und Landschaftspflege

Technische Geräte

  • Woodcracker C350 Sammelgreifer für Gehölze mit 35cm Durchmesser, Tiltator 2×120 Grad drehbar.
  • Bagger A904C Litronic Liebherr mit Schild- Pratzenabstützung 143 PS bis 21,1 t
  • Stubbenfräse mit feststehenden Fräsmeißeln für den Anbau an Baggern mit einem Gewicht von 12 bis 20 t.

Westeck Woodcracker C350 Sammelgreifer für Gehölze mit 35cm Durchmesser, Tiltator 2x120 Grad drehbar.

  • Video - Der Sammelgreifer im Einsatz
    VIDEO ANSEHEN

Kompetenz im grünen Bereich

Haben Sie Fragen zum Thema Baumpflege ?

Garten- und Landschaftsbau GbR

Gebrüder Bernd und Markus Krämer
Huthmacherstr. 7
65931 Frankfurt am Main

Telefon (069) 37 37 05
Fax (069) 37 20 08

Wir freuen uns auf Nachricht.
Schreiben Sie uns eine E-Mail oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

E-Mail: info@gebr-kraemer.de

Schreiben Sie uns eine Nachricht

Anrede (Pflichtfeld)

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihr Anliegen:  Terminvereinbarung Rückruf

Ihre Telefonnummer

Ihre Nachricht